Second Hand-Liebe: 5 Designerteile unter € 60,- (Sponsored <3)

Markenklamotten sind zwar keinesfalls ein Muss im Kleiderschrank – so ein Moschino-Teil kann trotzdem recht lässig aussehen, zugegeben. Aber für den vollen Preis…? Nooope. Weil Schnäppchen-Jagd im Internet sowieso viel mehr Spaß macht: Hier die Ausbeute meiner letzten Tour auf willhaben.at!

Gleich mal zu Beginn: Du willst kein Fashion-Victim sein und unzählige Fails in deinem Kleiderschrank horten, oder? Eben. Deshalb solltest du vor dem Klamottenkauf ein paar Dinge bedenken: 1. Ein wirklich schönes Kleidungsstück sollte unaufgeregt sein, ein Klassiker, den man gerne trägt. Es sollte mit Sorgfalt ausgewählt werden, den eigenen Typ unterstreichen, vielseitig kombinierbar sein, perfekt zum restlichen Kleiderschrank passen und so weiter. Ob das nun ein Markenteil ist oder nicht, ist eigentlich egal – aber die Marke an sich sollte definitiv nicht der Grund sein, warum man sich ein Teil kauft – schon gar nicht zum vollen Preis! Womit wir bei Nummer 2 sind: Ein Markenteil ist selten den vollen Preis wert. Deshalb lohnt es sich, vorher Online-Plattformen zu durchstöbern, die hochwertige Second Hand-Klamotten anbieten, wie zum Beispiel willhaben.at.

x_wh_7

Jacke von Helmut Lang  € 50,- und T-Shirt von Moschino € 35,-, beides über willhaben.at

Es gibt genug Menschen, die ihre vermeintlichen Designer-Fehlkäufe im Internet verchecken: Was bei ihnen nur Platz im Kleiderschrank wegnimmt, könnte vielleicht euer nächstes Lieblingsteil werden…? Täglich werden mehr als 80.000 neue Artikel auf willhaben.at online gestellt, die Verkäufer kommen aus ganz Österreich – und man glaubt nicht, was sich im Kleiderschrank so mancher Mama für Schätze verbergen (eine perfekt geschnittene Jeansjacke von Helmut Lang, möglicherweise…?).

x_wh_12

Bluse Ralph Lauren € 30,-, über willhaben.at

Wenn ihr euch für ein Produkt interessiert, ist es immer ratsam, einen Preisvergleich zu machen: Ich schaue dann meistens sofort auf willhaben.at, ob jemand dieses oder jenes Teil günstiger zum Verkauf anbietet. Wenn euch der angegebene Preis fair erscheint, einfach die Verkäufer anschreiben (die meisten antworten innerhalb weniger Minuten) und dann das Teil vor dem Kauf idealerweise in Augenschein nehmen. So könnt ihr euch vergewissern, ob das Produkt in gutem Zustand ist und dem Preis entspricht – und vielleicht noch ein paar Euro runterhandeln.

x_wh_23

Bluse Vintage € 35,-, Rock von Cos € 40,-, Gürtel von Moschino € 50,-, alles über willhaben.at

Ein sehr, sehr teures Designer-Teil würde ich so zwar eher nicht kaufen (um Fälschungen zu erkennen, braucht man ein wirklich gutes Auge) – aber für mich gilt sowieso die strikte Regel, dass ich für Second Hand-Designerklamotten nicht mehr als 60 € pro Teil ausgebe, für Mäntel und Jacken allerhöchstens € 150,- – und da muss es schon verdammt gut aussehen und perfekt passen. Damit habe ich automatisch einen hohen Anspruch an die Produkte und laufe nicht Gefahr, mir einfach irgendwas zu kaufen, nur weil eben Marke.

x_wh_31

Bluse Vintage € 35,-, Jeansrock von Moschino € 60,-, alles über willhaben.at

Also, bevor ihr euch im Geschäft einen Moschino-Gürtel um € 200,- kauft, stöbert doch zuerst mal ein bisschen auf dem Willhaben-Marktplatz – der Gürtel auf den Fotos ist z. B. ein Original in super Zustand und hat € 50,- gekostet. Mit ein bisschen Glück findet man dort wahre Schätze: Vintage-Modelle von Ray Ban, einen Christian Dior Wollmantel aus den 80ern oder einen megageilen Blazer von Escada in Knallfarben, zum Beispiel. Es zahlt sich wirklich aus: Second Hand ist nämlich nicht nur schonender für euer Geldbörserl, sondern auch für die Umwelt!

x_wh_21

x_wh_15

wh_27

Mit freundlicher Unterstützung von willhaben.at.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Second Hand-Liebe: 5 Designerteile unter € 60,- (Sponsored <3)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.