Dieses Make-Up sorgt für Frühlingsstimmung

In Zusammenarbeit mit Douglas. Ich habe beschlossen, dass mein Make-Up diesen Frühling richtig farbenfroh werden soll. Wie sagte die grandiose Iris Apfel? „More is more, and less is a bore!“ Hier zeige ich euch meine drei Lieblingslooks, die ihr ganz easy in 10 Minuten nachschminken könnt

1. Pink Glamour

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein absoluter Favorit im Moment ist pinkfarbener Lidschatten. Mutig, ich weiß. Aber seitdem ich die Lidschattenpalette „Born To Run“ von Urban Decay bekommen habe, experimentiere ich wahnsinnig gern mit dieser Farbe. Pink wird definitiv unterschätzt und zaubert einen herrlich exzentrischen Look und – je nach Nuance – einen wunderbar jugendlichen Teint. Hier habe ich den Farbton „Wildheart“ verwendet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Grundierung habe ich möglichst natürlich geschminkt: Mit einem Concealer von IsaDora habe ich kleine Unreinheiten und Augenringe kaschiert, das Seidenpuder von Dr. Hauschka mattiert perfekt (mein absoluter Puder-Favorit!) und „Orgasmic Rouge“ von NARS zaubert einen Hauch Farbe auf die Wangen. Diese Produkte sind übrigens im Douglas Onlineshop erhältlich.

Auf den Lippen trage ich den „Shine Brilliant Lipstick“ in der Nuance „Undressed Pink“ von Maybelline Jade. Meine Brauen style ich im Moment gar nicht, ich mag den natürlichen Look im Frühling. Als Finish habe ich nur ein wenig Rosenöl von Less is More auf meine Brauen getupft. Wenn der Lidschatten so richtig knallig ist, sollte man bei Mascara übrigens eher sparsam sein. The devil’s in the detail!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

2. Ethno-Chic

Bei meiner Thailandreise vor einiger Zeit war ich im traumhaft schönen Norden unterwegs und habe mich in das prächtig geschmückte Bergvolk Akha verliebt. Auf Märkten vertreiben die Einheimischen Repliken ihrer traditionellen Tracht. Alles handgenäht, von alten Hilltribe-Ladies! Da habe ich natürlich sofort zugeschlagen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Für diesen Look habe ich meine Augen mit der „Naked Reloaded“ Palette von Urban Decay geschminkt und die Töne „Bribe“ und „Retro“ gemischt. Die Wimpern habe ich mit der „Climax“-Mascara von NARS getuscht. Der fabelhafte Lippenstift ist von Dior: „Ultra Care Liquid“ von Rouge Dior ist mein absoluter Favorit, im Moment. Er hält ewig, bröckelt nicht und ist sehr angenehm zu tragen. Beide Produkte findet ihr ebenfalls im Douglas Onlineshop.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

3. Spanish Romance

Ein romantischer Look für Date-Nights: Eyeliner und rote Lippen sind wahnsinnig glamourös und – mit ein bisschen Übung – auch schnell zu schminken. Hier habe ich die „Pro Filt’r Soft Matte Longwear Foundation“ von Fenty Beauty in der Nuance „#185“  mit dem Beauty Blender von Real Techniques in die Haut eingearbeitet. Bei Eyeliner bin ich extrem kritisch und war, nachdem mich mein letzter Kat Von D „Tattoo Liner“ echt enttäuscht hat (Wurde die Konsistenz verändert?!), lange auf der Suche nach einem präzisen Eyeliner mit hoher Deckkraft. Ich bin ein großer Fan der Marke Artdeco (gutes Preis-Leistungsverhältnis, tolle, sehr ergiebige Produkte) und verwende derzeit den „High Precision Liquid Liner“ von Artdeco, der meine Erwartungen vollstens erfüllt. Der Highlighter („Shimmering Swan Highlighter“ von Pretty Vulgar) sorgt für einen strahlenden Teint und, im inneren Augenwinkel und unter der Augenbraue, für strahlende Augen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Für die Lippen habe ich denselben Liquid Lipstick von Dior verwendet wie beim vorigen Look. Ich muss aber dazu sagen: Kussecht ist er leider nicht 😉

OLYMPUS DIGITAL CAMERA