Danke, dass ich ich sein darf.

Ich sitze rauchend vor meinem großen Spiegel und betrachte mich. Kritisch. Ich fühle mich aufgequollen, fett, unansehnlich. Die Skinny Jeans spannt an den Oberschenkeln, der Bund drückt am Bauch. Ich finde mein Gesicht unglaublich fett und meine Arme und meine Taille war auch schon mal schmaler. Meine Haut ist scheiße, ich leide ziemlich unter Akne…