Loslassen kann man lernen

Erwartungen und Menschen loszulassen, sind wohl zwei der schwierigsten Herausforderungen. Wie man es trotzdem schafft und warum Loslassen nichts mit Versagen zu tun hat Werbeanzeigen

Weiterlesen

Untreue beichten? Nein.

Ein Moment, der alles verändert. Man hätte sich anders entscheiden können, aber nun ist es passiert: Wie geht man mit Fremdgehen um? Paartherapeut Christian Beer im Interview über zweite Chancen, Verzeihen und ob man Seitensprünge lieber für sich behalten sollte

Weiterlesen

Bad Feminist: Über Körperbehaarung, Zweifel und Selbstliebe-Propaganda auf Instagram

Wieder mal einer dieser Tage, an denen ich mich wie eine schlechte Feministin fühle: Es ist Sommer, es hat fast 30 Grad in Wien, ich bin an der Donau und ich traue mich nicht, meinen Bikini anzuziehen. Der Grund dafür befindet sich zwischen meinen Beinen. Ich will ganz ehrlich sein und ich weiß, dass das…

Weiterlesen

Beziehungsfehler, die jeder kennt

„Es passt einfach nicht mehr“, „Wir haben uns auseinandergelebt“ oder man gibt einfach dem Partner die Schuld: Wer zu faul ist, an seiner Beziehung zu arbeiten, der findet garantiert einen Weg, sich mit faulen Ausreden aus der Affäre zu ziehen. Dabei tragen beide Schuld daran, wenn es „nicht mehr passt“. Fehler werden gemacht, Gefühle werden…

Weiterlesen

Wie berechtigt ist die Pillen-Skepsis wirklich? 

Anzeige: Dieser Beitrag ist unterstützt durch Jenapharm. Die Pille als Verhütungsmethode wird bei vielen Frauen immer unbeliebter. Doch warum eigentlich? Und gibt es überhaupt seriöse Alternativen? Ein Versuch, die steigende Pillen-Skepsis zu erklären und warum natürliche Verhütungsmethoden trotzdem nicht ausreichend Schutz vor ungewollten Schwangerschaften bieten  

Weiterlesen

5 Dinge, die man als Ex-Freundin niemals machen sollte

Wenn Beziehungen scheitern, fällt es oft schwer, das gemeinsame Leben auseinanderzuklauben. Warum man sich trotzdem trennen muss und sich aus dem Leben des Ex‘ raushalten sollte: Ein Plädoyer für den klaren Schnitt

Weiterlesen

Eifersucht: Das giftigste Gefühl der Welt

Ich habe große Angst davor, verletzt zu werden. Diese Angst lässt mich manchmal Absurdes tun. Drama kreiere ich nur zum Spaß, meistens in meinem Kopf. Diese negativen Gedankenspiralen machen mich fertig und trotzdem kann ich nicht anders, als mir das Allerschlimmste vorzustellen. Wenn der Hurrikan in meinem Kopf vorüber ist, ich sachlich darüber nachdenke, schäme…

Weiterlesen

Keine Angst vor dem „Wir“

Ein paar Gedanken zum Sonntag. Ich weiß, es klingt lächerlich, aber meine größte Angst in Beziehungen war immer, zu einem „Wir“ zu verschmelzen, in dem keiner mehr ein „Ich“ sein darf. Ich hatte Angst, plötzlich nur mehr als fixe Einheit gesehen zu werden, in der keiner der beiden mehr Interessen und Freundschaften nach außen pflegt.…

Weiterlesen

Fuck the Fuckboys

Ich hatte mein gesamtes bisheriges Erwachsenenleben fast nur Beziehungen, in denen ich nicht respektiert (geschweige denn geliebt) wurde. Ich habe Typen ohne Job gedatet, ohne Manieren, ohne Respekt vor Frauen. Typen mit Freundinnen (manchmal sogar mehreren gleichzeitig, von denen ich erst später erfahren habe), Männer, die mir während dem Sex (!) von ihren Exfreundinnen erzählt…

Weiterlesen

Es gibt Tage, da zweifelt man sogar als Feministin am eigenen Körper

Es gibt Tage, an denen ich mich stark fühle. Tage, an denen ich das Frausein liebe und stolz darauf bin, in diesem Körper wohnen zu dürfen. Tage, an denen ich damit klarkomme, nicht dem gängigen Schönheitsideal zu entsprechen und mich nicht an Ideale anzupassen, auf Schminke verzichte, aufs Rasieren, aufs Stylen. Tage, an denen ich…

Weiterlesen